Login
migraeneinformation.de-Login
Migräne-Foren
Neue Mitglieder
Allgemein
Ernährung
Medikamente
Erfolgsgeschichten
Intern
Gästebereich
Forum
Forum
Forumsregeln
Anmeldung
Gast-Account
FAQ
Smilie-Funktionen

Am 10.05.2015 feiert migraeneinformation.de sein 11-jähriges Bestehen

Migräne-Forum

Zum Migräne-Forum

Migräne - Heilung ist möglich

Klüger werden und Demenz vermeiden

Wie Übergewicht entsteht ... und wie man es wieder los wird

Die egoistische Information

Zum Migräne-Radar

Migräneanfall bei Migräne Radar melden

Apotheken finden

zur Apothekennotdienstsuche auf aponet.de

Zum Gesundheitslexikon auf aponet.de

Zum Heilpflanzenlexikon auf aponet.de

Zur Arzneimitteldatenbank auf aponet.de

migraeneinformation.deForumMigräne-ForenMedikamente
Montag, 20. Mai 2019

Migräne-Forum (www.migforum.de).

 

Zurück zur Forums-ÜbersichtNeueste Beiträge anzeigenZum Forum registrierenHäufig gestellte Fragen

Hier können Sie die verschiedenen Beiträge zum ausgewählten Thema lesen.
Bitte klicken Sie auf Antwort um auf einen Beitrag zu antworten, oder klicken Sie auf Antwort mit Originaltext, um den Original-Beitrag in Ihrer Antwort zu zitieren. Klicken Sie auf Ansicht in Threads, um die gesamte Diskussion als Thread mit den direkten Abhängigkeiten zwischen den Beiträgen anzuschauen.


Medikamente: Diskussionsthema, Flache Ansicht
ThemenübersichtAnsicht in ThreadsVorheriges Thema :: Nächstes Thema 
AUTOR
THEMA
Juli
430 Beiträge

Fr, 17 Jul 2015 14:57
 re: Juli, ist alles ok?

Puh. heute - bisher!! - geht es mir zum ersten Mal (gefühlt: seit Ewigkeiten) besser.
Das neue Schilddrüsenmedikament habe ich heute früh weggelassen, das scheint einer der Auslöser gewesen zu sein. Hergestellt aus getrockneten Schweineschilddrüsen, extra für mich aus den USA gekommen. So ein Mist.Voll danebengegangen. Es war der versuch, meinen T3-Wert hochzukriegen. Jetzt bin ich zurückgegangen auf Novothyral "pur", habe davon ein Achtel hinzugefügt. Die sind so schwer zu brechen in diese winzigen Stücke, aber ich versuche es jetzt eben SO. Mal sehen, ob es doch eine Dosis gibt, mit der ich erstmal wenigstens EINIGERMAßEN zurechtkomme.
175 µg Novothyral waren entsetzlich (T4 wurde zu hoch, T3 immer noch zu niedrig), 150 waren zu wenig und nun muss ich eben mal dazwischen gehen und schauen, was passiert.
In den Schweinehormonen sind eben natürliche Hormone drin und die werden ganz anders aufgenommen als die synthetischen, das ist so ähnlich wie beim Progesteron, das ja auch einige hier "rettet" oder zumindest Verbesserungen bringt.

Ich vermute, dass ich allergisch reagiert habe auf das Schweinezeug. Weiß ich aber nicht. Migräne kann ja sowohl von Hormonen als auch von Allergie/Histamin verursacht sein, denke ich.


Vielleicht wäre js eine Fastenkur für dich auch was, um alle Migräneauslöser aus der Nahrung zu eleminieren?

Lg Anja

Hm, der Ansatz wäre bestimmt nicht abwegig, aber ich werde das nicht tun, weil ich nicht abnehmen möchte. Ich muss/möchte unbedingt Muskeln aufbauen, um mich wieder zu stabilisieren nach dem Unfall, daher wäre Abnehmen echt nicht so gut für mich.

Vielen Dank, dass Ihr nach mir gefragt habt!
das versprochene neue Rezept fürs Wochenende habe ich auch schon gepostet ;-)


  
Aprikose
898 Beiträge

Fr, 17 Jul 2015 18:12
 re: Juli, ist alles ok?

Puh. heute - bisher!! - geht es mir zum ersten Mal (gefühlt: seit Ewigkeiten) besser.

Na, das freut mich!

Vielen Dank, dass Ihr nach mir gefragt habt!
das versprochene neue Rezept fürs Wochenende habe ich auch schon gepostet ;-)

Deshalb hatte ich nicht gefragt Großes Grinsen . Ich koche äußerst ungern und interessiere mich deshalb auch nicht für Rezepte, nur für Tiefkühlkost Augenzwinkern .

Aber da Du hier meist sehr aktiv bist und es Dir ja manchmal sehr schlecht geht, habe ich mir durchaus Sorgen gemacht.

Hoffentlich geht es jetzt endlich wieder aufwärts.

Liebe Grüße,
Aprikose


  
Juli
430 Beiträge

Mi, 02 Sep 2015 21:54
 re: Juli, ist alles ok?

Ich habe schon wieder so eine fürchterliche Mig-Attakce. Es ist schlimmer als ich aushalten kann und ich habe Angst vor der nacht.zur Zeit habe ich etwa jeden zweiten tag so eine schlimme Attacke, ich bin ratlos und verzweifelt, weil ich nicht weiß warum.


  

Vorherige Seite 1 · 2 · 3 · 4 Nächste Seite



[Zurück]  [Inhalt drucken]  [Inhalt weiterleiten]  [Top]  


©migraeneinformation.de 2004 - 2019